Google Maps wird kostenpflichtig - aber nicht für alle

Eigentlich verständlich, dass die Google Dienste irgendwann monetarisiert werden

Google Maps wird kostenpflichtig.

Dies gilt meist für größere Websites oder Dienste die sich der Google Technologie bedienen wie z.B. Apps, Portale usw.) bzw. funktioniert jetzt schon nicht mehr richtig auf den Websites.
Vielleicht auch auf Ihrer Website. Schauen Sie doch einfach mal in Ihren Kontaktbereich.

Was Sie dafür tun müssen ist einfach erklärt:

1) Erst mal schauen ob die auf Ihrer Website integrierte Google Map richtig funktioniert oder nicht. Wenn alles OK ist, dann haben wir im Zuge eines Relaunches schon einmal einen API-Code generiert und integriert. Wie Google mit diesen alten API´s umgeht ist mir noch nicht ganz klar. In jedem Fall möchte Google über kurz oder lang alle Webseitenbetreiber in diesen Anmeldeprozess überführen. Hier bleibt abzuwarten.

2) Google Maps funktioniert nicht mehr.
Mit Ihrem Google-Konto-Zugang bei Google Maps anmelden und die Firmendaten und Kreditkartendaten hinterlegen.
Danach können Sie einen sogenannten API Code generieren, den Sie uns bitte schicken. Mit diesem auf der Website hinterlegten API Code wird Google Maps nach der Integration durch uns wieder aktiv. Wir verrechnen die Integration nach tatsächlichem Aufwand dafür.

3) Kosten. Nach Rückfrage bei Google Deutschland wird der Dienst erst ab über 28500 Seitenaufrufen im Monat kostenpflichtig und ist auch jederzeit kündbar. Es wird ein monatliches Guthaben von USD 200,-- angelegt. Diesem Guthaben werden dann die tatsächlichen Seitenaufrufe gegenübergestellt.  

Hier geht´s zum Pricing Portal, wo man noch zusätzlich Interessantes erfährt: https://cloud.google.com/maps-platform/pricing/

Was können wir für Sie erledigen?

  1. Wir überprüfen, ob auf Ihrer Website die technische Einbindung für Google Maps auf dem letzten Stand ist
  2. Wir integrieren den API im Content Management System Ihrer Website
  3. Wir überprüfen, ob wieder alles sauber funktioniert oder weisen Sie ggf. darauf hin, dass Sie noch zusätzliche Einstellungen in Ihrer Google Maps Platform vornehmen müssen 

Der Aufwand für die Umsetzung der Punkte

Der Aufwand hält sich in Grenzen. Wir rechnen als Richtwert mit etwa einer Stunde Aufwand für Organisation und Umsetzung.

Noch ein Hinweis

Sie müssen in Ihrem Google Konto die richtige Auswahl treffen und Ihre Kreditkartendaten hinterlegen. Wir können Sie dabei nur unterstützen. Wir werden nicht mit Ihren Zugangsdaten für Sie die Einstellungen durchführen.

Falls Sie noch Fragen haben unterstützen wir Sie gerne

Anfrage zu Angeboten von levelseven für die technischen Angelegenheiten Ihrer Website zum Thema Google Maps Platform

Kontaktieren Sie mich gerne persönlich. Ich veranlasse alles weitere mit meinem Team.

Zurück