Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

Für Ihr digitales Wunschhaus

Wir sind Architekten für Kommunikation. Wir gestalten, planen und realisieren Ihr digitales Wunschhaus. Das ist unser Angebot.

Noch Fragen? +43 664 394 80 69

Unternehmer im Portrait

Die besondere Kraft des Erschaffens

Hans-Peter Traunig beim Kurzfilmdreh bei seiner "Frau von Grün" Michaela Auernigg-Traunig
Hans-Peter Traunig beim Kurzfilmdreh bei seiner "Frau von Grün" Michaela Auernigg-Traunig
Hans-Peter Traunig ist Teppich- und Textiliensammler © Christian Salic
Hans-Peter Traunig ist Teppich- und Textiliensammler © Christian Salic

Christian Holzer hat mich zum Interview gebeten und daraus diesen Artikel geschrieben. In entspannter Atmosphäre gab so einiges zu erzählen und die eine oder andere Geschichte kam dabei wieder ans Tageslicht.

Unternehmerportrait von mir – vor 7 Jahren von Chris Holzer geschrieben

Einen mehrfach erfolgreichen Karriereweg hat der Salzburger Unternehmer Hans-Peter Traunig hingelegt. Der Hang zum Schönen hat ihn angetrieben, genauso wie seine Offenheit für Kultur und die Lust auf Neues. In verschiedenen Sparten - von Kommunikationsdesign, Editorialdesign, Webdesign und Informationsdesign bis hin zur Organisation von Kultur-großveranstaltungen sowie Format- oder Produktentwicklungen wie dem Cineastentreff „Cinelounge“ und des Produktes Beziehungsbotschaften -, hat Hans-Peter Traunig sein feines Gespür und seine Fähigkeit zuzuhören genutzt. Dabei ist ihm sein Wille zu hoher Ambitioniertheit, aber auch der Mut zum Ausbrechen entgegengekommen, ebenso wie sein ausgeprägter Hang zu einer lustvollen Lebensform. „Fast 20 Jahre Selbständigkeit mit viel Spaß und Projekten“, sagt der 50 Jährige mit gewinnendem Lächeln.

Hans-Peter Traunig zählt zu den Internetpionieren in Salzburg: „Ich habe Anfang der 90er Jahre eine Internetplattform für Salzburger Künstler ins Leben gerufen – artdepartment – und eine mögliche Internetplattform für  Hallein bei der Messe vorgestellt. Da haben die meisten der Besucher noch gar nicht gewusst, was Internet ist“. In dieser Zeit gab es im Kulturgelände Nonntal auch die erste Salzburger „Techno-Party“, Organisator: Hans-Peter Traunig. Das Handwerkszeug zu Grafik- und später zu Webdesign hat er sich in der Praxis angeeignet. „Ich habe bei der kleinen, aber feinen „Avantgarde Repro“ die Grundlagen der Druckvorstufe, das Arbeiten am Apple Macintosh und das Gestalten gelernt. Ich habe anfangs aus Interesse gratis gearbeitet und viel Know-how in dieser Zeit erworben. Ursprünglich wollte ich das Grafikdesign erlernen, um es im Stoffdesign umzusetzen.“

Begonnen hat Traunigs Karriere mit eine Lehre als Nachrichtenelektroniker in den 1980er Jahren bei Kapsch in Salzburg. Nach dem Lehrabschluss hat es ihn in die Ferne gezogen und es folgten zwei ausgedehnte Asienreisen: „Ich habe den Lehrabschluss mit Auszeichnung absolviert, aber die Erwartungen an die Konformität eines jungen Mitarbeiters waren für meinen Tatendrang viel zu eng und konservativ. Ich habe viel Zeit in Asien verbracht und dort vor allem die Andersartigkeiten aufgesogen.“ Es folgte eine kurze Jobphase und eine dritte ausgedehnte Reise von 16 Monaten, die wieder nach Asien und dann weiter Australien und Indonesien ging. „Das hat mein Grafikauge angeregt. Diese ganze Kunst, diese Stoffe und Textilien, diese farbliche Pracht haben mich sehr beeinflusst.“

In den 1990er Jahren sind die beiden Söhne Julian und Nino zur Welt gekommen. Beim ersten Sohn ist Traunig 1994 als einer der wenigen Männer in Österreich in Karenz gegangen. Es begann eine neue Ära des beruflichen Werdegangs in Verbindung mit einem bewussten Familienleben. Das nötige finanzielle Gerüst bot die Arbeit als freier Grafikdesigner und die Kooperation als Partner mit dem Halleiner Grafikdesigner Stefan Hasenberger (Agentur Eigenart).

Nach etwa 12 Jahren in Hallein zog es ihn wieder nach Salzburg ins Andräviertel. Ende 2008 gründete er die levelseven OG, gemeinsam mit einem SEO-Experten. „Wir haben uns damals aus der Krise heraus entschieden, unser Know-how zusammenzulegen und zu schauen, was möglich ist.“ Seit Juni 2013 führt er das Unternehmen wieder als Alleineigentümer. Am nunmehrigen Dienstleistungszettel des Unternehmens levelseven stehen Kommunikationsdesign, Webdesign, Markenentwicklung und Informationsdesign. Für alle anderen Bereiche gibt es Experten, mit denen man im Netzwerk zusammenarbeitet. „Ich habe immer auf langfristige Kooperationen gesetzt. Ich arbeite mit großer Freude in einem über Jahrzehnte gewachsenen Kundenstamm“, sagt der Designer. Seine Entwicklungsfreude nutzt Hans-Peter Traunig für den Eingang in die jeweils nächsthöhere Ebene, daher auch der Firmenname levelseven, als Synonym für Arbeit auf höchstem Niveau, technologisch am Puls der Zeit, hoch kommunikativ, modern, in bewusst gepflegter Beziehungskultur und Transparenz.

Hans-Peter Traunig hält heute viel von Work-Life-Balance. „Die Verführung, rund um die Uhr zu arbeiten, wenn man die Chance hat, das beruflich zu tun, was wirklich Spaß macht, ist groß. Trotzdem besteht die Gefahr, in ein Hamsterradgefühl zu kommen. Ich habe das ewige Gas- geben und Gestresst-sein nicht mehr leben wollen. Außerdem habe ich über schmerzliche private Verluste festgestellt, dass nur über eine ausgewogene Work-Life-Balance wirklich hohe Lebenszufriedenheitsgrade und der Raum für lebbare Beziehung zu erreichen sind.“

Der Blick von Hans-Peter Traunig ist nach vorne gerichtet. „Die Zukunft“, sagt der Salzburger, der die Nase schon wieder in den Wind (Segeln ist für mich wie Meditation) gesteckt hat, „liegt in der Verwirklichung noch vieler Ziele. Es gilt, für die enorme Vielfalt in den Unternehmen die entsprechenden Formen (seit 14 Jahren übe ich TaiChi) zu finden und mit viel Feingefühl die richtigen Konturen (Tango ist Grafik auf der Tanzfläche) entstehen zu lassen."

Zugleich führt Hans-Peter Traunig das von ihm kreierte cineastische Format  „Cinelounge“ weiter – gezeigt wird ein außergewöhnlicher Film, der es hierzulande noch nicht in die Kinos geschafft hat, und entwickelt neue kulturelle Formate.

Aber vielleicht greift der Kreativ-Allrounder Traunig auch wieder in den Kulturgewürztopf, schließlich ist er seit ein paar Jahren Absolvent eines Kulturmanagementlehrganges. Eine Ausbildung, die er quasi als Zertifizierung seines Tuns absolviert hat, nachdem die von ihm organisierten Türkischen Filmtage in Hallein und Salzburg sowie die Interkulturtage Österreich:Türkei in den Jahren 2005, 2007 und 2008 hohen Anklang gefunden haben und einen wichtigen Beitrag zum gegenseitigen Kulturverständnis und zur Toleranz in unserem Land geleistet haben. Jedenfalls wird es keinen Stillstand geben. Neues wird in die Welt gesetzt.

 

Erfolgsstory – geschrieben von Christian Holzer

Dieser Artikel wurde von Christian Holzer geschrieben
Christian Holzer

Dieser Artikel ist von Chris Holzer / Work-Life-Balance Coach der ersten Stunde

Ohne Christian würde ich wahrscheinlich noch immer im Hamsterrad laufen. Er war es, der mir meine Struktur und damit mein Leben ordentlich durchgemischt hat und eine neue Sichtweise auf das was wirklich wichtig ist, eröffnet hat. Work-Life-Balance hat das früher geheissen. Für mich heisst es Erfolg neu zu definieren und mich weiter zu entwickeln zu mehr Freiheit im Sinne meiner Wirkungskraft. Danke Christian.

SOCIAL LINKS

Hin und wieder einen Blick in den/die Instagram Feed/Stories/Reels werfen! Pinterest ist sowieso spannend. Teppiche und Textilien finden hier meine besondere Beachtung. Aber nicht nur ... YouTube wird entwickelt.

Zurück

VOR KURZEM ERSCHIENEN

Bis Jänner musste ich warten, normalerweise ist im Dezember schon mal alles weiss hier in der Stadt,

Fotospaziergang im Nebel. Mitte Dezember kurz vor Weihnachten vom Mirabellgarten über den Stadtberg

Einen mehrfach erfolgreichen Karriereweg hat der Salzburger Unternehmer Hans-Peter Traunig

Copyright 2021 | levelseven e.U. | Alle Rechte vorbehalten.

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden kein Google Analytics zur Auswertung unserer Websitebesuche. Wir verschicken damit keine personenbezogenen Daten. Stattdessen verwenden wir serverseitig die Software "Matomo" zur Analyse unserer Websitebesuche. Dies entspricht den momentanen Richtlinien der DSGVO.